Die Zukunft ist mobil – iPad2, Tablets, Smartphones – Webnutzung verlagert sich auf mobile Endgeräte

3. März 2011

Infografiken, Web News

Gestern stellte Steve Jobs das neue iPad der Öffentlichkeit vor, die CEBIT Trends heissen Tablets und Smartphones. Es geht immer mehr in eine Richtung: mobiles Internet!

Mit der verbesserten Version des iPads, dem iPad 2, zeigt sich mehr und mehr, wie wir User Smartphones und Tablet Computer nutzen. Es geht um mobiles Internet, Applikationen für jeden Lebensbereich, Fotos und Videos, Videotelefonie, Datenaustausch via Internet und Cloud, Vernetzung unserer Interessen und Aktivitäten via Social Media.

2011 ist das Jahr der Tablets und Smartphones

Apple verkauft mittlerweile mehr mobile Endgeräte als Mac-Computer. 2011 wird sicher das Jahr der Tablets und Smartphones. Das Google Betriebssystem Android findet man auf immer mehr Smartphones und Tablets, Windows Mobile 7 versucht dem Trend ebenfalls zu folgen. Denn es geht darum die Kunden mit mobilen Endgeräten zu erreichen. Immer mehr Menschen haben heute das Internet in der Tasche und damit immer dabei – wir sind mehr und mehr im “Immer On“.

Bezahlsysteme wie PayPal bringen deren Zahlungsabwicklung auf mobile Endgeräte. Das Thema eCommerce auf mobilen Endgeräten wächst Jahr für Jahr mit unglaublichen Wachstumsraten.

Die Nutzung des Internets verändert sich mit der Nutzung von Tablets, wie das iPad und durch Smartphones erheblich. So steigt zum Beispiel die Nutzung von eBay um 50% durch die Nutzung eines iPads.

Die folgende Infografik zeigt am Beispiel des iPad die Power dieser mobilen Unterhaltungsgeräte.

, , , , , , ,

No comments yet.

Kommentar hinterlassen