9 Wochen Web 2.0 Traffic System von Mario Schneider – Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Wenn Sie wissen wollen, welche Ergebnisse meine ersten 9 Wochen mit dem Web 2.0 Traffic System von Mario Schneider gebracht haben, dann lesen Sie hier meinen persönlichen Erfahrungsbericht.

Mittlerweile bin ich in der 9. Woche meines eigenen Internetprojekts “Business im Web”. Nach mehr als 2 Monaten ist es Zeit, mal einen Zwischenbericht abzugeben. Seit exakt 9 Wochen bin ich Mitglied im Web 2.0 Traffic System, eines der umfangreichsten Trainingsprogramme im Bereich Internetmarketing im Web 2.0 Zeitalter.

Was genau verbirgt sich dahinter?

Das System ist aufgebaut auf Wochenmodulen. Jede Woche gibt es eine neue Lektion mit zahlreichen Videoanleitungen und Schritt-für-Schritt Hilfestellungen. Komplettiert werden die Lektionen mit Links und interessanten Tips und Tricks zur jeweiligen Lektion.

Nach einer Einführung in die Web 2.0 Welt liefert Mario jede Woche ein Modul zum Aufbau seiner eigenen Webpräsenz mit einem Blog sowie den dazugehörigen Web 2.0 Modulen Twitter, Facebook und YouTube.

In den ersten Lektionen dreht sich alles um das eigene WordPress Blog. Ich kann selbst nur jedem empfehlen bei seinem Blog auf WordPress zurückzugreifen. Mein Blogbeitrag vom 26.01.2011 gibt Ihnen da noch ergänzende Informationen. Es geht in den ersten Lektionen darum, das Blog richtig zu installieren, zu designen, für Suchmaschinen aufzustellen und mit Facebook, Twitter und YouTube zu verknüpfen – am besten voll automatisiert. Das zusammen bildet Ihr Fundament für die nächsten Schritte im Aufbau Ihrer Internetpräsenz oder Ihres Webbusiness. Mario zeigt sehr anschaulich in zahlreichen ausführlichen Videos, wie Sie Schritt für Schritt vorgehen sollten.

Der nächste Baustein ist das “Geld verdienen” – das eigene Business im Web. Mario zeigt, wie Sie mit seinem und anderen Partnerprogrammen mit dem gerade eingerichteten eigenen Blog bereits jetzt anfangen können Geld zu verdienen. Er gibt sehr genaue Handlungsanweisungen und Tipps sowie leicht nachvollziehbare Wege, das eigene Webbusiness aufzubauen.

Im zweiten Monat geht es intensiv um Twitter Marketing sowie um Videomarketing und Bookmarking. Zu Twitter Marketing hatte ich vor kurzem einen separaten Erfahrungsbericht geschrieben. Meine persönliche Bilanz des Twitter Marketings ist folgende: Aktuell habe ich etwas über 700 Follower (ca. 10 mal mehr als noch im Dezember 2010) und meine Anzahl der Blogbesucher (die meisten kommen mittlerweile über Twitter) hat sich seit November 2010 mehr als versiebenfacht!

Jede Wochenlektion endet mit einer Videozusammenfassung von Mario sowie mit Hausaufgaben und Aufgabenstellungen für die nächste Woche.

In den kommenden Wochenlektionen wird es verstärkt um Facebook Marketing sowie den Aufbau einer eigenen Opt-in Seite gehen. Auch hier werde ich Ihnen alsbald meine Erfahrungen 1:1 weitergeben.

Mein Fazit

Nach nun 9 Wochen Nutzung des Web 2.0 Traffic Systems kann ich sagen, dass es mir geholfen hat mein Blog zu optimieren, den Traffic zu vervielfachen, ein Vielfaches an Twitterfollowern aufzubauen und mich im Web ein Stück weit besser zu positionieren. Ich habe sehr viel gute Tipps und Tricks bekommen, die mir aktuell ein sehr gutes Fundament für mein Business im Web liefern.

Das Web 2.0 Traffic System ist dazu noch prall gefüllt mit Extra-Inhalten, die kostenlos mit enthalten sind. So sind z. B. noch ein Multimedia-eBook, ein Domain CrashKurs, Fallstudien und andere Boni im System enthalten. Prädikat: sehr wertvoll!

Ausserdem beinhaltet Mario’s System noch eine Community, in der man sich mit den anderen Mitgliedern austauschen kann und gegenseitig voneinander nochmals dazulernen kann.

Mein Fazit: Dieser Kurs ist sehr empfehlenswert! *****

Wenn Sie ebenfalls in der Entscheidungsphase sind, mit einem eigenen Blog sich im Web zu positionieren oder Sie wollen sich ein eigenes Business im Web aufbauen oder aber Sie sind bereits im Internet aktiv und möchten einen sehr strukturierten Ratgeber mit vielen Videoanleitungen und neuen Tricks dieser Branche kennenlernen, dann sollten Sie das Web 2.0 Traffic System von Mario Schneider unbedingt testen.

>> Hier klicken für mehr Informationen zum Web 2.0 Traffic System <<

Ich empfehle es mit bestem Gewissen weiter!

Herzlichst

Ihr
Daniel Kilian

, , , , , , , , , , , , , ,

10 Kommentare zu “9 Wochen Web 2.0 Traffic System von Mario Schneider – Mein persönlicher Erfahrungsbericht”

  1. Nathanael Says:

    Hallo Daniel,
    27€ für Informationen, die man online überall finden kann. Nicht etwa einmalig, sondern monatlich. Der einzige Vorteil den man bei Mario hat, man hat alles schön strukturiert und alles auf einer zentralen Anlaufstelle. Aber dafür suche ich etwas mehr und spare mir das Geld.
    Was bringen Dir 10’000 Follower bei Twitter, wenn diese Dir nur folgen, weil Du ihnen folgst?! Rein gar nichts, meiner Meinung. Ich möchte das von Mario angebotene System nicht schlecht machen, aber würde mir da etwas mehr Gedanken dazu machen. Für jemanden der Faul ist und keinen Biss hat dran zu bleiben ist das System natürlich sehr hilfreich.
    LG Nathanael

    Reply

    • admin Says:

      Hallo Nathanael,

      danke für Dein offenes Feedback.

      Ja, es gibt wirklich sehr viele Informationen im Netz frei verfügbar. Man muss sie nur finden. Für die, die gern eine Struktur, einen Wegweiser im Dschungel haben wollen, ist so ein Kurs aus meiner Sicht sehr hilfreich. Ob einem das 27 EUR wert ist, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Das hängt natürlich auch von vielen Faktoren ab, wie tief ist er bereits in der Materie drin, etc.

      Das Netz ist leider auch voll mit vielen mangelhaften Ratgebern, von daher wünsche ich mir noch mehr ehrliche Feedbacks von Nutzern, was geholfen hat, was nicht und auch warum nicht, dann erhalten wir alle mehr Transparenz.

      Gruss
      Daniel

      Reply

  2. Michael Rothe Says:

    Hallo Daniel, hallo Nathanael,

    ich will hier auch mal meine Meinung abgeben.

    Ich benutze auch Marios Web2.0-Traffic-System und bin davon begeistert. Sicher gibt es die Informationen alle auch kostenlos im Internet. Aber wer sagt mir, wo sie stehen? Und alles selbst zusammen suchen? Dazu fehlt mir einfach die Zeit. Lieber bezahle ich monatlich die 27 Euro. Ich denke, dass ist die Arbeit von Mario auch wert. Es kommt also immer auf die persönliche Situation an.

    Viele Grüße
    Michael

    Reply

    • admin Says:

      Hallo Michael,

      Danke für Deinen Kommentar. Freut mich, dass Du ähnlich begeistert bist von Mario’s System.

      Danke und Gruss
      Daniel

      Reply

  3. Michael Häußler Says:

    Hallo zusammen,
    bin ebenfalls bei Mario´s Web2.0-Traffic-System und bin absolut zufrieden, sicher findet man alles kostenlos im Internet, aber dann hat man die notwendige zeitliche Reihenfolge nicht drauf, man muß sich jeden Schritt neu erkämpfen, während man hier eine Anleitung bekommt, die nicht nur inhaltlich paßt, sondern auch von der zeitlichen Reihenfolge einen Sinn macht. Für diese Zeitersparnis sind die 27€ meiner Ansicht nach mehr als in Ordnung.
    Grüße
    Michael

    Reply

  4. Oliver Pfeil Says:

    Hallo!

    Auch ich bin Kunde bei Marios Web20-Traffic-System und ich bin sehr begeistert davon. Wenn ich heute im Internet Geld verdienen möchte und mir alles selbst suchen muss, alle Erfahrungen selbst sammeln, dann kostet das sehr viel Zeit.

    Mario ist absoluter Profi auf seinem Gebiet und die 27 € sind es mir auf alle Fälle wert!

    Viele Grüße, Olli

    Reply

  5. Peter Says:

    Ich muss Nathanael zustimmen.
    Das System beruht auf: Folgst du mir, folg ich dir.
    Nur die allerwenigsten interessieren sich jedoch für deine Tweets.
    Jemand der 10000Folgt aber auch 10000Follower hat, soll doch mal allen entfolgen, mal schauen wieviel follower er inert einem Monat verliert.

    Alle Infos die Mario in seinem Web 2.0 Traffic System Preisgibt findet man auch so im Internet. Aber wer es halt gerne bequem hat und sich die Sachen lieber auf dem Silbertablet sevieren lässt, für den ist das System perfekt.

    Achja nur so nebenbei noch: Wie viele schaffen es den tatsächlich durch das Web 2.0 Traffic System sich eine interessierte Kundschaft aufzubauen?

    Grüsse

    Peter

    Reply

  6. admin Says:

    Danke für die vielen Inputs.

    Gruss
    Daniel

    Reply

  7. Sarah-Nadine Says:

    Hallo Daniel,
    ich hatte gestern, unabhängig von deinen Erfahrungen, selbst einen Beitrag über das Web 2.0 Traffic-System veröffentlicht.
    Mir hat das Konzept von Mario Schneider geholfen, soweit zu kommen wie ich jetzt bin, und das nach nur wenigen Wochen. Bei dem Überangebot an Informationen kann sowas natürlich auch schief gehen und das Geld ist zum Fenster rausgeschmiessen. Ich kann mir aber auch ein Buch kaufen und enttäuscht sein oder wochenlang Infos zusammensuchen und feststellen das ich damit nicht weiterkomme. Ich jedenfalls finde das Konzept von Mario absolut hilfreich, akzeptiere aber auch, wenn andere für sich andere Lösungen finden.
    Viele Grüße
    Sarah-Nadine

    Reply

    • admin Says:

      Hallo Sarah-Nadine,

      Vielen Dank für Dein Feedback. Ich kann Dir da nur zustimmen. Bei Mario bekommt man Schritt für Schritt strukturierte Infos, die sehr gut nachvollziehbar sind.
      Dir weiterhin viel Erfolg. Halt uns auf dem Laufenden, wie es bei Dir weitergeht.

      Gruss
      Daniel

      Reply

Kommentar hinterlassen